Lego Harry Potter: Die Jahre 1-4 Test – was taugt der Lego Harry?

Lego Harry Potter Test Berichte sind derzeit noch äußerst rar gesät, doch es gibt schon die eine oder andere Lobeshymne, einige Kritikpunkte und so kann man sich vom Lego Harry Potter dann doch schon ein Bild machen. Das Spiel Lego Harry Potter Die Jahre 1-4 erscheint auf der Xbox 360, der Wii, dem PC, der PS3 und dem Nintendo DS. Mit Blick auf die Konsolen- und PC-Version scheint den Entwicklern um die Travellers Tale Studios ein humorvolles Game mit viel Charme und einigen mittelmäßig kniffeligen Rätseln gelungen zu sein.

Geht es nach Publisher Warner Interactive so soll Lego Harry Potter ab sechs Jahren freigegeben werden. Blutige Fights darf man demnach nicht erwarten, doch das braucht der Bauklotz Magier auch nicht. Stattdessen bietet das Spiel nette Zwischensequenzen, rund 100 Harry Potter Charaktere, original Schauplätze und den üblichen britischen Humor, den Joanne K. Rowling bereits in ihren Büchern zum Besten gab. Worum geht es im Spiel? Im Grunde darum die recht große Spiele-Welt von Lego Harry Potter zu erkunden, nebst Hogwarts und Co. Dann natürlich die in dieser Welt auf einen wartenden Rätsel zu lösen. Zählt man sich selbst zu den durchschnittlich schnellen Zockern, sollte man laut ersten Lego Harry Potter Tests rund 20 Stunden Spielzeit einplanen. Kinder dürften etwas länger brauchen (jüngere Kinder), Erwachsene Gamer sind hingegen wohl schneller. Egal welchen Alters wird einen Harry und seine Freunde und Feinde aber vermutlich recht gut aufgrund der humorvollen Einlagen unterhalten. Allzu viel Action darf man nicht erwarten.

Be Sociable, Share!

Comments

Leave a Reply